Es gab die letzten Wochen einen großen Aufschrei, als herauskam dass ein paar Youtuber tatsächlich die Besitzer einer CS GO – Lotto Seite waren.
Hauptsächlich deshalb, weil sie diese Seite in ihren Videos beworben haben, aber nicht in ihrer Funktion als Eigentümer, sondern im Stile von: „Seht euch mal diese Seite an die ich gefunden habe, der Wahnsinn, was ich da gewonnen habe, etc…“
Ok, das ist eine Sauerei und kann im Detail hier nachgelesen werden.
Um diese Viewer Verarsche gehts mir aber gar nicht.
Was ich viel interessanter finde ist, daß eine virtuelle Währung mit Echtgeld gleichgesetzt wird.

Steam Guthaben kann man zwar mit echtem Geld aufladen, es gibt aber keine offizielle Umwandlung von Steam Guthaben wieder zurück in echtes Geld.
Klar gibt es Tricks, man kann Zeug auf Steam damit kaufen und im Keyshop seiner Wahl als Steam Gift verkaufen, offiziell ist das aber nicht und das ganze ist dann schon gleichzusetzen mit WoW-Gold oder Eve-Online ISK.
Und jetzt wird es in meinen Augen sehr gefährlich, denn wenn Lotto mit Steam Guthaben mal irgendwann illegales Glückspiel wird, dann wird der nächste Betrug bei Eve Online  vielleicht bald auch ein echter.
Oder die Drohung einem Spieler die Rettungskapsel kaputtzuschiessen wenn er nicht alle seine Credits überweisst, wäre dann irgendwas zwischen Raub und Erpressung.
Denn im Gegensatz zu Steam-Geld gibt es bei EVE sogar offizielle Möglichkeiten Spielwährung wieder zurückzu tauschen, in dem man mit PLEX handelt.
Ich bin wirklich mal gespannt wann wir in der Richtung mal etwas lesen müssen.