Ich hatte in der Vergangenheit eine leichte Abneigung gegenüber EA.
Das lag an der Art wie sie ihre Produkte gepflegt haben (FIFA lange auf dem PC nur mit PS2 Grafik, NHL und Madden gar nicht mehr) und die allgemeine Geldgeilheit die mir all zu oft über das normale Maß dass man einem gewinnorientierten Unternehmen zugestehen muss hinausging.

Aber die letzten Jahre war eigentlich alles ganz ok.
Ob das jetzt daran lag dass EA sich ein wenig gebessert hat, oder die anderen auf den Kundengängelungszug mit aufgesprungen sind ist jetzt schwer einzuschätzen, zumindest  waren sie nicht die Schlimmsten.

Doch gestern hat man beim Kampf um die Pole Position ganz klar Boden gut gemacht.
Zunächst fing alles so klasse an.
Man hat sich zur EM 2012 entschlossen lieber ein Addon für Fifa 12 raus zubringen statt der üblichen Vollpreis Lizenzverwurstung.
Die Freude war erstmal riesig, denn Fifa spiele ich gerne, aber 50€ müssen nur für die EM wirklich nicht sein.
Also das Addon über den Xbox Marktplatz geladen und losgezockt.
Ich besitze 2 Xboxen, da ich 2 Wohnsitze habe.
Wechsle ich zwischen diesen hin und her nehme ich immer ein paar Spiele und meine Xbox Festplatte mit.
Bisher konnte ich so alle meine online gekauften Games on Demand sowie Xbox Live Arcade Spiele zocken, auch z.B. Madden 12 aus dem Hause EA .

Doch leider hat man bei UEFA 12 eine Sperre eingebaut, man darf dieses Addon nur auf der Konsole spielen für die man es ursprünglich gekauft hat, auf einer fremden Konsole, auch wenn man die gleiche HD samt eigenem XBOX Live Account benutzt, lässt sich nur mit der Testversion spielen.

Ich frage mich jetzt, was soll der Mist?
Jedes Spiel auf Disk kann ich ja auch ohne Probleme auf verschiedenen Konsolen spielen, sogar die Games on Demand Spiele laufen auf diese Art, warum fängt man nun plötzlich an da eine Paranoia zu schieben?
Ich habe ja grundsätzlich schon ein gewisses Verständnis dafür wenn Spielehersteller ihre Produkte gegen Raubkopien schützen wollen, aber was ist das Gefährdungspotential wenn ich ein addon auf einer anderen Konsole spielen könnte? Wie stellen die sich da eine Gefahr für ihren Umsatz vor?
Dass sich welche vielleicht nur einen Xbox Live Account anschaffen, und dann die Festplatte im Bekanntenkreis tauschen, wie wahrscheinlich ist das, bei einem Addon das unter 20 Euro kostet und das den meisten Spielspass im Onlinemodus bringt?
Absolut unnötige Kundengängelung …..