Ich habe ein laufendes Gamestar und PC-Action Abo.
Es ist bei mir immer das selbe Ritual wenn das neue Heft im Briefkasten ist wird zuerst die DVD in den DVD-Player gelegt und ich kucke mir die Tests an während ich in WoW vor dem AH rumhänge oder in AoC den Allgemeinen Chat spame.
Vor allem bei der PC-Action ist diese DVD eigentlich der Hauptkaufgrund bei mir, das Heft lese ich meist erst 1-2 Wochen später.
Heute kam nun die aktuelle PC-Action 12/2010
Als ich es nach 15 Minuten immer noch nicht geschafft hatte die DVD zum laufen zu bringen warf ich einen Blick ins Editorial, dort steht zu lesen daß es diesen Monat keine Videos gibt weil die Vollversion (Armed Assault) zu groß ist, zum Ausgleich bekommt man aber irgendwelche F2P Grützenspiele die sich eh jeder runterladen kann plus Codes für irgendwelche Items.
Ich kann gar nicht in Worte fassen wie super ich das alles finde!
Ein Hauptbestandteil des Heftes wird einfach mal so für ein unter 80% Spiel weggelassen.
Das ist ungefähr so wie wenn man ein Auto kauft und der Händler mal eben das Radio ausbaut, dafür einem aber ein paar Poster, ein Werbefähnchen und ein Sparmenugutschein für den McDonalds mitgibt.
Das Schlimme daran ist, ich als Abonnent kann mich ja schlecht dagegen wehren, denn ich habe ja schon bezahlt.
Aber nicht mit mir, ich will den Kaufpreis für das Heft zurück und das Abonement wurde gerade gekündigt und ich hab jetzt Luft für ein Konsolenmagazin, mal sehen was es da so gibt.