Laut Plan beginnt heute um 19Uhr der Headstart für STO.
Die Zukunft dieses Spieles kann man sich schon heute ausmalen, denn Cryptic hat ja grade schon ein MMO am laufen, Champions Online.
Und was ich da lesen musste ist echt der Hammer.
Als dieses Spiel rausgekommen ist gab es das übliche Content-Loch gegen Ende hin.
Alles kein Problem, denn MMOs brauchen Zeit und Content kann man ja nachreichen, was sich sicherlich auch viele Spieler am Anfang von CO erhofft haben.
Das hier ist dann schon sowas wie ein Schlag ins Gesicht.
Es wird eine Erweiterung für die Level 37-40 geben, die aber nur gegen Geld, und das obwohl man für CO die Spieler ja schon monatlich zur Kasse bittet.
Aber mit dem  Konzept, in einem Spiel wichtige Teile wegzulassen und die dann gegen Bezahlung nachzuliefern hat  Bill Roper ja schon Erfahrung.
Ich frag mich grade was die ganzen CO-Lifetime Abonnenten jetzt so darüber denken?
Und was hat das Ganze jetzt mit STO zu tun?
Hier wird auch jede Menge neues Zeug angekündigt, das dem Hauptspiel bei Release fehlen wird.
Das klingt alles großartig, nur wird das alles auch in freien Content-Patches zu haben sein?