Weil ichs grade mal wieder selber hatte:

Das schöne an WoW ist, daß man es eigentlich nicht installieren muss.
In meinem Haus laufen 4 PCs mit WoW drauf und es wurde einmal im Jahre 2004 richtig installiert, seither wird nur noch der WoW Ordner gesichert und hin und her geschoben.
Allerdings kommt es dabei seit Vista (und auch Windows 7) zu Problemen beim patchen.
Der Blizzard Updater beschwehrt sich daß er die WoW.exe nicht findet.
Das liegt daran, daß bei der Ordnerkopieraktion zwar WoW lauffähig ist, aber ein paar Registryeinträge werden nicht erstellt, nämlich genau die in denen der Updater nach der .exe sucht.
Die Lösung hierfür ist einfach.
Öffnet Notepad und kopiert folgenden Text hinein:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Blizzard Entertainment\World of Warcraft]
„InstallPath“=“c:\\World of Warcraft\\“
„GamePath“=“c:\\World of Warcraft\\Launcher.exe“

Der Pfad muss selbstverständlich so angepasst werden wie er auf der Zielmaschine sein wird.
Dannach das Ganze abspeichern und die Datei in Dateiname.reg umbenennen.
Das sollte die benötigten Schlüssel für den Patcher erstellen, vorausgesetzt man ist Admin und bestätigt sämtliche Warnungen.