Gestern habe ich mich mal in die neue 5-Mann Instanz getraut, im non-heroic Modus.
Die Ini ist extremst simpel, es ist ein großer Raum in den Mobs und Bosse gelaufen kommen, wenn die Gruppe etwas zusammenarbeitet geht das alles in 20Min.
Das krasse an diesem Run war, daß 5 epische Gegenstände gedroppt sind, in einer normalen 5er „Mini“ Instanz!
Mein Hexer hat eine Non-Raid Ausrüstung, also das an was Marken und das AH hergibt, und alles was gedroppt ist war besser oder gleichgut.
Jetzt frage ich mich schon was da die Absicht dahinter ist?
Wer quält sich denn jetzt noch durch hero Inis, wenn er die Epics im Easy-Mode nachgeschmissen bekommt?
Die Folge wird doch sein daß es kaum noch Gruppen für normale/heroische Inis geben wird, und das in einer Zeit in der sich der WoLK Content schon aufs Ende zu bewegt und bald die große Langweille vor dem Addon um sich greifen wird?
Also das was Blizzard mit diesem Contentpatch abliefert ist schon wirklich armseelig, spart man evtl. bei WoW schon am Personal?
Naja das Konzept scheint ja immernoch aufzugehen, den Spielern ein paar neu designte Epics vor die Füsse werfen und weiter Beiträge kassieren.
Aion und Co kanns nur recht sein, wenn sich viele im September langweillen.

edit:

Wie ich grade hier lese gibt es nun sehr wohl einen Grund, heroics wieter zu spielen, das macht den Patch aber leider nicht besser denn es bedeutet im Prinzip noch mehr und noch bessere Epics für Leute die sich nicht die Mühe machen wollen zu raiden