Starcraft II kommt dieses Jahr nicht mehr.
Das ist mir eigentlich ziemlich egal, da ich RTS Spiele eh nur so nebenbei beobachte, aber das heisst doch dann im Umkehrschluß daß Blizzard 2010 2 Spiele und ein WoW Addon Releasen wird?
Vielleicht kommt mir das blos so vor aber irgendwie wird Blizzard immer mehr eine stinknormale Spieleschmiede wie jede andere auch, auch für Geld gibt man mittlerweile Dinge auf die vor 4 Jahren noch in Stein gemeißelt waren.
Z.B. wird man die Rasse wechseln können, man darf auf einem PvP Server Chars beider Fraktionen haben und schon länger kann man von PVE auf PVP transferieren.
Und warum?
Weil es Geld bringt.
Geld verdienen ist natürlich nix Schlimmes, aber es macht Blizzard zu einer stink normalen Spielefirma wie jede andere auch, nur daß sie halt viel Umsatz haben und die Geschichte zeigt, das waren bisher eigentlich nicht immer die Beliebtesten…
Mal sehen wohin sie sich entwickeln, oder was passiert wenn die ersten Shareholder nervös werden weil D3 zu lange braucht, ob man es dann immer noch erst rausbringt wenn es „done“ ist?