Champions online wird jetzt echt interessant.
Gar nicht wegen dem Gameplay oder dem Setting, mangels Beta Zugang kann ich dazu noch nichts sagen, aber wegen dem Finanzierungsmodell.
Ich habe kein Problem(zumindest kein großes) mit Itemshops, ich zahle aber auch monatl. Gebühren wenn es sein muss.
Beides zusammen empfinde ich jetzt schon als ziemlich seltsam.
Allerdings wird wohl tatsächlich ein Itemshop für CO geplant.
Eigentlich sollte Bill Roper mittlerweile sehr genau wissen, wie man ein Online Spiel nicht finnanziert,  jetzt bekommt das nächste Spiel mit dem er zu tun hat ein interessantes Finnanzierungskonzept.
Dazu kommt noch, daß man eine Lifetime Subscription für 199$ an den Mann bringen möchte.
Das ganze muss man jetzt ordern, jetzt da immer noch die NDA für die Beta besteht.
Es muss jeder für sich selber wissen was er mit seinem Geld macht, aber 199$ für eine potentielle Katze im Sack ist schon etwas viel.
Was ist eigentlich mit den ganzen Lifetime Subscribern von HGL passiert, bzw mit deren Geld?