So, Funcom probiert es nochmal und uns steht mal wieder das „Next Big Thing“ im MMO Genre, bzw eines der „Next Big Things“ bevor.
Und natürlich wird alles wieder sowas von revolutionär , hatten wir ja alles schon.
Das Setting ist aber durchaus interessant, kommt mir fast ein bisschen wie eine erwachsene Version von Buffy oder Angel vor.
Die Frage ist halt, was man daraus macht, oder eben nicht.
Im neuen Buffed Magazin ist ein kurzes Interview mit Ragnar Tørnquist, Creative Director des Ganzen.
Es soll keine Klassen oder Level geben, naja ich bin trotzdem skeptisch, auch wenn es eine komplett andere Crew ist wie bei AOC und man es mal nicht mit doofem durch die Gegend Ge-Hype versucht, sondern mehr auf die virale Karte setzt, hier ist ein Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EARd-fmKZ2g[/youtube]

Abzuwarten bleibt ob:

– Man wieder was auf die Schachtel schreibt das erst Monate nach Release kommt
– Man wieder Preorder Boxen verscherbelt die dann doch keinen Early Access garantieren
– Man wieder irgendwie zahlen muss für die Open Beta
– Die NDA wieder nach Release bestehen bleiben wird
– Man wieder für den Early Access bezahlen muss
– Man wieder versucht alles ins Spiel reinzubringen was es im MMO Genre so gibt, aber alles nur irgendwie halb, nix komplett