Eigentlich wollte ich ja nicht mehr wirklich mit WoW anfangen.
Der Plan war eigentlich nur, sich auf jeden Fall mal WotLk anzusehen um einfach mitreden zu können.
Die letzten Wochen war es auch etwas komisch.
Fast täglich bei WAR eingeloggt, aber grundsätzlich kam nach ca. 10Min. die Frage auf, was ich da eigentlich will.
RvR ist so gut wie nie da, die Szenarien farmen ist total langweilig und das PvE an einem langen Wochenende ausgelutscht.Dazu kommt noch, dass die Hinweise sich immer mehr verdichten, dass die Contribution Points eigentlich für den Popo sind und bei der Lootverteilung doch nur das Würfelglück eine Rolle spielt.
Bei Mythic tut man gut daran das niemals zuzugeben, denn diese Contribution Geschichte war eigentlich genau das, was viele sich von WoW wünschen:
Eben keine 100-mal in eine Ini rennen und das gewünschte Item nicht bekommen.
Doch leider sieht die Realität anders aus.
Seit dem WotLK Release war ich fast täglich online und es ist mir seit langer Zeit mal wieder passiert dass ich selbige vergessen habe, das letzte mal hatte ich so was in Tortage bei AoC.
WoW ist vom Spieldesign und von der Qualität einfach eine andere Hausnummer, vielleicht täten zukünftige Konkurrenten besser daran, wenn sie nicht im Vorfeld mit einem furchtbaren Hype Erwartungen schüren, die sie niemals erfüllen können, dann hat man vielleicht nur ein Spiel das mal wieder nicht an WoW rankommt, aber man verscherzt es sich nicht bei allen anderen potentiellen Spielern.
Ohne jedes Detail im Vergleich zwischen WoW und War anzuführen, denn so was würde Seiten füllen, bei War habe ich mir die letzten Wochen überlegt ob ich mich einloggen soll oder nicht, ob ich nicht vielleicht doch was besseres zu tun habe, bei WotLK kann ich mich kaum entscheiden ob ich zuerst einen Char auf 80 bringen soll oder ob ich doch lieber mit meinem Todesritter nach der Weltherrschaft greifen möchte.
Mal sehen wie es den nächsten Kandidaten und potentiellen Anwärtern auf den WoW Thron aussehen wird.
AION sieht gut aus, aber mehr wie die Optik kann ich momentan nicht beurteilen, jedenfalls wird das in Asien definitiv einschlagen, was bedeutet dass der Hersteller wohl genug Einnahmen generieren wird, um es zumindest in Nordamerika und Europa mal gegen WoW zu versuchen.