Momentan mehren sich die Beiträge in den WAR-Foren, daß es wohl auch dort einen Spielerschwund gibt.
Das krasseste Problem haben wohl alle die, die den Charakter Klon-Service kurz nach dem Release in Anspruch genommen haben.
Da es auf vielen Realms zu heftigen Wartezeiten gekommen ist, hat man neue eröffnet und die Spieler dahin geklont.
Und genau das war ein derber Fehler, denn auf diesen Realms sagen sich nun Fuchs und Has gute Nacht.(für die nicht Süddeutschen:dort ist nichts los).
Man hätte dieses Problem doch besser mit der Aufstockung der alten Server lösen sollen, falls möglich, denn nun wird wohl nur noch ein Servermerge oder ein kostenloser Chartransfer helfen, und sowas ist PR-technisch immer ganz schlecht.
WAR wurde verkauft als „Das RvR Spiel“ , und RvR braucht Spieler.
Anders als z.B. in LOTRO, wo man über eine niedrige Bevölkerung relativ gut hinwegkommt, benötigt man in WAR Gegner, wenn man was anderes machen will als stupides Szenarien farmen, und nichtmal das geht wenn es zuwenig Leute sind.
Diesen Freitag wird man sehen was aus WAR zukünftig wird, und ich bin nicht sehr optimistisch.
Und alle die die jetzt schreien, daß ja WoW so ein Mist ist und quasi den MMO-Markt versaut hat und War ja soooo viel besser ist sei gesagt, daß das vollkommen egal ist.
Aufgrund seiner RvR Natur ist es bei WAR völlig unerheblich ob sich weniger Spieler einloggen, weil sie lieber Kaninchen züchten, Fußballspielen oder eben vor WoW sitzen, das Ergebnis ist immer das Gleiche, es gibt weniger Spieler auf den Realms, dadurch sinkt auch der Spielspaß für die, die trotz WotLK gerne bei WAR bleiben, irgendwann wirds auch denen zu langweillig und sie gehen.
Gegensteuern hätte man hier meines Erachtens bereits vor Wochen müssen, indem man gerade eben nicht neue Realms öffnet und die Spieler auf zig Server verteilt, sondern irgendwie die Serverkapazitäten derart anpasst, dass sich mehr Spieler auf einen Realm einloggen können.
Ich weiss das ist leicht gesagt und im Nachinein sicher sehr schwer noch umzusetzen, wenn die Server schon mal laufen, aber an sowas sollte man eben vor dem Release denken.
Diese Woche kommt WotLK, nächste Woche kommt das HDRO Addon, ja das wird gerne vergessen oder einfach nicht genannt, aber ich habe ingame schon einen Haufen Spieler getroffen die eben von LOTRO kommen und sicher erstmal eine Weile wieder weg sind, wenn das Addon erscheint, auch bei EvE meine ich was von einem Addon gehört zu haben, und Runes of Magic wird sicher auch den ein oder anderen Spieler kosten, da Free2Play.
Die nächsten zwei Wochen werden recht interessant, denn Mythic wird, egal was sie tun, die Weichen stellen müssen, ob WAR demnächst im Konzert der Großen mitgeigen können wird, oder ob es in Richtung Nischen-MMO abrutschen wird.
Letzteres wäre richtig schade, denn man hat schon deutlich gesehen, daß Blizzard einige Änderungen mit Patch 3.0/WotLK quasi bringen musste, weil diese eben WAR hatte.