Heute Morgen ist mir aufgefallen, daß mein letzter Blogeintrag schon eine woche her ist.
Das liegt hauptsächlich daran, dass momentan sehr wenig passiert.
Sicher, alles spricht von WotLK, aber ich habe bisher das WoW Addon beharrlich ignoriert, nicht weil ich es schlecht finde, ich werde wahrscheinlich wieder sehr viel Zeit mit WoW totschlagen nach dem 13.11, nein der Grund ist, weil ich es mittlerweile nicht mehr sehen kann.
Welche Seite man auch auswählt überall wird man erschlagen von Todesrittern und neuen WotLk-Features, und ich wurde mal wieder nicht mit einem Beta Zugang beglückt.
Der offizielle WotLK Patch ist ja schon Live und das Event war ganz witzig, aber was soll ich momentan in WoW?
Jedes Teil das mir evtl in einer Ini droppt wird wohl nach 1 Stunde im Addon eh wieder nutzlos sein.
Und da ist ja noch Warhammer.
Und ich stehe dort immer noch, nach bald 4 Wochen am selben Fleck!
Im Dunkelelfenlager und warte bis die Szenarien aufgehen.
Sorry, wenn dass im T4 so weitergeht, dann bin ich weg.
Das RvR in diesem Spiel ist genial, aber es geschieht viel zu selten, zwar wurde die RvR XP die letzten Wochen stark angehoben, doch trotzdem muss man die meiste Zeit auf BGs warten, weil man knapp über der Hälfte des Tier Bereiches mit dem PVE durch ist.
Ich könnte ja jetzt was schreiben über das kommende „Awesome“ und „Great“ Update daß uns im Dezember erwartet, wo wir mit zwei neuen Klassen beglückt werden, die ein paar Wochen vor Release noch entfernt worden sind.
Immerhin hat WAR 800000 Spieler gemeldet bei 1,2Mio verkauften Boxen,d.h. WAR spielen nach Release mehr Leute als WoW.
Naja und wenn einem nix vernünftiges zum Schreiben einfällt, dann muss man halt sowas bringen:

p.s.
Unbedingt mal Vanguard ausprobieren, das gibt es auf dem Grabbeltisch für um die 10€ inkl. 30 Tage.