Vor ca 18 Jahren habe ich mir auf dem Flohmarkt für 1,50DM eine DSA Startbox gekauft, das war der Beginn meiner ca. 5 Jahre andauernden Pen&Paper Phase.
Das war noch die Zeit als Ultima auf dem C64 angesagt war.
Ich bislang keine Phantasywelt mehr getroffen die mich so gepackt hat wie Aventurien, ich habe so ziemlich jede Quellenbox verschlungen, bis sich das mit dem Pen&Paper wegen Umzug usw. verlaufen hat.
Die Nordland Trilogie ging an mir vorbei, weil ich zu der Zeit noch keinen PC hatte.
Jetzt kam Drakensang raus.
Ein Old-School RPG in Aventurien, quasi bugfrei und wunderschön gestaltet.
Hat etwas von LOTRO aber halt offline.

Wenn ich mir was wünschen könnte, dann wäre es ein DSA MMORPG, aber dazu ist die Welt wohl international zu unbekannt…..
Und ich hatte ganz vergessen wie komplex RPGs sein können, als ich bei der ersten wolfgruppe ca 5 mal gestorben bin.
Keine Metallrüstung tragen wenn man zaubern will, Waffen ausrüsten, Mitglieder richtig positionieren usw.. ja solche Spiele gabs mal zuhauf aber das war lang her.
Dieses Spiel ist definitiv sein Geld wert!