Ich habe grade einen interessanten Absatz gelesen:

Quelle

During the call, Morhaime also mentioned that 40% of the World of Warcraft subscribers that left for Age of Conan have since returned

Insgesammt geht es in der News darum, daß es nun wohl als gesichert gilt, daß WotLK noch 2008 erscheinen wird, und so wie es aussieht kurz nach WAR.
Interessant, dass sich nichtmal der Blizzard Häuptling einen Kommentar zu den Age of Conan Spielerzahlen verkneifen kann.
Das PVP System, das ja eigentlich das Hauptargument für AoC bei vielen WoW-PvP gelangweillten Spielern war, hat es wieder nicht in ein Update geschafft, das Endgame liegt immer noch brach.
Das führt zunächst mal dazu, dass viele 80er sich einen Twink hochziehen.
Es gab im offiziellen Forum mal die Frage, warum denn an den 30er Inis gebastelt wird, und warum ein neues Gebiet um die 50 kommen wird, wo doch im Moment haufenweise 80er durch die Gegend rennen und sich langweillen.
Die Antwort, muss ich zugeben, hat sogar mich erschüttert, es wurde tatsächlich erzählt, dass man die Daten auswertet, in welchem Levelbereich die meisten Spieler sind und dafür dann Content bringt.
Da war ich sprachlos.
Schon klar, dass die in ihren Auswertungen kaum 80er sehen, was soll man denn noch mit einem 80er Char ausser 3 mal die Woche raiden?
Man könnte ja mal anstatt ständig zu closen und zu löschen, die Beiträge im forum tatsächlich mal lesen, das würde dazuführen, daß man mal ein Bild davon bekommt was die Spieler tatsächlich wollen und eo die dicksten Probleme sind, und die sind momentan nicht beim Umhang ein/ausblenden oder in der Pyramide, sondern im Endgame.
Wer an seiner Spielerbasis vorbei entwickelt, der hat vielleicht Chancen gegen WAR, aber wird gegen WotLK total auf der Strecke bleiben.