Der Kursverlauf der Funcom Aktie ist grade, hm… wie nenne ich das jetzt…. sagen wir mal spannend.
Vor dem Release von Age of Conan war er um die 25$, kurz davor/dannach über 50$ und jetzt 2 Monate dannach auf 24$ gefallen.
Ausserdem meine ich dass die Dollarwerte falsch sind, ich kann mich nicht erinnern jemals in Norwegen mit Dollar bezahlt zu haben, das müssten NOK sein, wie man hier sieht.
Aber das ist eigentlich ganz egal, es geht ja nur um den Trend, aber was heisst das jetzt?

Ich habe keine Ahnung, nur weiss ich eins ganz sicher:

Der Großteil der Aktionäre und der ganzen Schlipsträger die am Aktienmarkt rumwurschteln interessieren sich null für Fanboys und Flamer.
Und dort wird meist sehr genau geprüft, ob das Produkt von Firma X eine ausreichende Qualität besitzt oder nicht, und ob es wert ist, daß man da sein Geld reinsteckt oder nicht.
Der Kursanstieg auf 50$ ist eigentlich nix besonderes, das wird es überall geben, aber der Fall ist schon ein bisschen komisch, auch hier wird das angesprochen.
Ok, daß der Aktienkurs nach Release sinkt ist eigentlich auch normal wegen Gewinnmitnahmen usw. aber gleich unter das Releaseniveau, jetzt, wo Funcom doch ein weiteres Produkt im Markt hat?
Und wenn das tatsächlich mit dem angeblichen Spielerschwund zu tun haben soll, woher haben die Anleger dann die Zahlen?
Es wurden doch extra die Seitenzahlen bei der Spielersuche entfernt, ich sehe keine Möglichkeit mehr, ausser dem eigenen Empfinden, irgendwie die Spielerzahlen abschätzen zu können?