Genial, hab ich über Stevinhos Blog hier gefunden:

flaggschiffen – Verb

Silbentrennung:
flagg|schiff|en

Aussprache:
[‚flag-??f-?n]

Bedeutungen:
[1] Abgabe einer unfertigen Arbeit wider besseren Wissens
[2] Durch eine zu hoch gesteckte Zielsetzung in Zeitnot geraten
[3] Enttäuschen einer Fanbasis durch eine minderwertige Arbeit
[4] An einen Fahnenmast urinieren

Abkürzungen:
HG:L, WHO

Herkunft:
Steht im Zusammenhang mit der unfertigen Abgabe von ‚Hellgate: London‘ von dessen Developer Flagship Studios.

Synonyme:
vergeigen, Torschlusspanik haben, flagshippen, in den Sand setzen, selfpwn

Gegenwörter:
geDukeNukemd

Beispiele:
[1] Ich bin bei der Lateinklausur nicht mit der Zeit hingekommen, ich habe sie total geflaggschifft.
[2] Ich kann keine Bauabnahme machen, das Haus wurde geflaggschifft.
[3] Auch wenn „Warhammer Online“ offensichtlich geflaggschifft wird, verteidigen einige Fanbois das Spiel noch.

Kann man eigentlich irgendwo neue deutsche Wörter beantragen?