Es gibt viel Geflame und Rumgeheule im offiziellen WoW Forum, aber ab und an trifft mal einer den Nagel auf den Kopf.
Hier wird sehr schön beschrieben warum das PVP in Wow Mist ist, ganz großer sogar.
Sehr schön ist folgender Absatz:
The problem will manifest when players are able compare a typical evening of PvP activity between WoW and other MMOs and find WoW lacking. Age of Conan players will be leading large-scale sieges on enemy fortresses using group formations to provide buffs, while WoW players will be waiting around a goblin in a tuxedo. Warhammer players will position their tanks in keep entrances to block out invaders while their teammates dump hot oil from above, while WoW players will be waiting around a goblin in a tuxedo. The worlds of the others games will be alive and full of activity, compared to WoW in which most PvP is taking place in instances, and much of the world is empty except for those who are leveling, ganking lower-level players, or doing daily quests.

Und was er da beschreibt stimmt 100%
Gameplay ist in WoW zur Zeit leider eh im Allerwertesten, da wirklich die meisten 24/7 auf den Arena Invite warten. Es gibt in Wow drei Kontinente, eine wunderbare Hintergrundgeschichte, klasse Instanzen und Questreihen, und wozu? Um auf Level 70 zu leveln.
Im Endgame spielt das alles keine Rolle, weil man 90% der Zeit damit verbringt vor einem Goblin im Frack zu warten.
Ich mag mich den Lobeshymnen auf War und AOC noch nicht anschliessen, zuviel ist in der Vergangenheit in MMOs schon angekündigt und versprochen worden, am Ende hab ich dann doch wieder WoW gezockt, aber irgendwann werden die Mängel durch andere Spiele aufgefangen, es fragt sich blos wann….