Das will ich für WoW auch haben:

Musstet ihr euch jemals entscheiden zwischen „gut ausschauen“ und „nützliche Kleidung tragen“? Schaut euer Charakter mehr wie Nachbars Lumpi als ein Held aus? Mit Gameupdate 38 ist dies kein Problem mehr. Es gibt einen neuen „Erscheinungs“-Reiter im Inventarfenster welches einem erlaubt „Modestücke“ anzuziehen und anzuzeigen während man im herkömmlichen Fenster seine Stat-gegenstände ausgerüstet hat. Es gibt nun keine Ausreden mehr warum man mit schmutzigen Kleidern auf Abenteuer geht!

Gegenstände welche im Erscheinungsfenster ausgerüstet werden haben keinen Einfluss auf die Stats im herkömmlichen Fenster, es verändert lediglich die Erscheinungsgestalt. Plätze die keinen Bezug auf Kleider haben, können nicht belegt werden da sie keinen Einfluss auf die Erscheinung eines Charakters haben. Das Erscheinungsfenster ist nicht für PvP Spieler zugänglich um sicherzustellen dass keine Fallen gestellt werden und das Aussehen auf das eines niedrigstufigen Spielers getrimmt wird.

 

Das heisst, man kann sich zwei Items anziehen, eines, daß einem die Stats bringt, und eines für die Optik.
Finde ich genial, gerade weil meine Wärterausrüstung furchtbar hässlich aussieht.
Mehr zu dem Update, das diesen Mittwoch kommen soll, hier.