Man liest desöfteren, Naxxramas sei einzigartig, was das Instanzendesign und die Bossencounter angeht.
Ich konnte das leider niemals nachprüfen, weil ich zu den geschätzten 97% der Spieler gehöre, bei denen im Pechschwingenhort Schluss war.
Naxx war einfach Endgame extrem, und damit der Elite vorbehalten.
Mit TBC fanden sich zwar zunehmend Fun/Retro sonstwas Raids nach ZG oder MC/BWL, für Naxxramas findet man aber eher selten eine Gruppe, da es immernoch ziemlich hart ist, und das T3 Set nicht wirklich den Aufwand entschädigt.
Das bedeutet, Blizz hat genialen Content geliefert, den aber kaum einer spielen kann, und der nur ca. ein halbes Jahr aktuell war.
Das sieht auch Jeff Kaplan in einem Interview auf MMO-Gamer.com so:

Now, in regards to some of the more difficult raid content, like Naxxramas, or like Black Temple, I think there is some validity to what you’re saying, that not enough people are getting to see the content. In direct response to that, we want to take Naxxramas, what we felt was possibly one of our best dungeons in terms of game design, in terms of cool encounters, great art, it had some of the best music out of any of our zones, and a lot of people missed it, and I think they missed it for a couple reasons: One, it was super hardcore, it was our hardest dungeon of original World of Warcraft, the other reason is that it came only a few months before The Burning Crusade. I think a lot more people would have gotten the chance to experience it if they had the time to progress, but since they didn’t, they missed it.
So what I want to do in Northrend is to take Naxxramas in all of its glory, scale it down to the 25 man raid size, and then take the difficulty and retune it—obviously we’d tune for level 80, it would no longer be tuned for level 60, since that would be a little silly and it wouldn’t be a lot of fun for people at that point—but I want to put rewards in there that are very exciting to level 80 players, but make it the entry-level raid, very accessible, tune the encounters so that there’s something for everybody to do, and let the majority get a chance to see that content that they hadn’t seen before

Das heisst im Klartext, man hat erkannt daß es nicht das Wahre ist, Content für 3% der Spieler zu machen, und man will mehr Leute nach Naxx bringen.
Die Ini soll auf 25 Mann getrimmt werden, und der Loot wird halt angepasst werden.
Storytechnisch passt das ja schliesslich auch, denn wenn die Kirin Tor ihre Stadt nach Norden verlegen, dann kann das der LichKing auch, die Nekropole schwebt ja sowieso.

Liebe Blizzard Designer:
Ihr habt noch haufenweise Content der so vor sich hingammelt, weil man ihn nur als Durchgangsstation zu Level 70(80) braucht, macht doch bitte mal eine heroische Option für die alten Inis, Gnomeregan heroic oder sowas in der Richtung!