Laut Amazon kommt am 30.01.2007 Windows Vista.
Blizz schreibt dazu:
„World of Warcraft unter Micorsoft Windows Vista wird derzeit noch nicht uns unterstützt.“

Eigentlich wollte ich diesen Satz mit dem üblichen „rofl“ abtun, aber wenn ich genauer drüber nachdenke, warum eigentlich?
Recht haben sie, Vista is nervig, macht Ärger und is teuer.
Aber mal angenommen, Blizzard lässt sich damit noch Zeit, wem schadet das mehr?
Momentan ist eh auf jedem PC Win XP ( ausser man ist Linux/MAC oder sonstwas Benutzer), so auch bei den 8 Millionen die grade WoW spielen.
Wird das Microsoft merken?
Ich weiss es nicht, aber interessant ist es allemal.
Ich werde vorerst auch nicht Upgraden, weil mein PC zu hause zur Zeit hauptsächlich für WOW benutzt wird, warum soll ich mir Ärger nach Hause holen, solange alles mit XP auch geht.
Ja ok irgendwann kommt DIRECT X10 usw… aber bis das akut wird fliesst noch viel Wasser den Lech runter.